Psychologische Aspekte in der Initiatorischen Naturpädagogik (INP) und Visionssuchearbeit

Wenn wir mit Menschen intensiv arbeiten, ist es sinnvoll und notwendig, psychologische Grundkenntnisse zu haben. Menschen, die transformative Übergänge erleben (unterstützt durch Initiationsrituale), kommen häufig an ihre Grenzen und – wenn es gut geht – erweitern sie diese. Alte Bewältigungsstrategien müssen überprüft, Glaubenssätze revidiert und Verhaltensmuster verändert werden.

Das kann ein schmaler Grat in der Lernzone sein zwischen der gewohnten Komfortzone und der gefürchteten Panikzone und es kann zu vielfältigen Ängsten, Abwehrformen und Krisen kommen.

Damit wir als Begleiter*innen diesen Herausforderungen gewachsen sind, sollten wir unsere eigenen Schwächen, Ängste und Grenzen kennen um – gut vorbereitet – angemessen auf den Prozess der Teilnehmer*innen reagieren können.

In diesem Seminar werden wir – ausgehend von den eigenen Erfahrungen – uns intensiv den innerseelischen und psychischen Anteilen und den dazu gehörenden psychologischen Grundkenntnissen zuwenden. Mit dem Medizinrad gesprochen, wird es ausführlich um Aspekte des WEST-Schildes, also um Schattenarbeit gehen.

Inhalte der Fortbildung:

  • Entwicklungspsychologische Aspekte für Wachstum und Wandel (Ressourcenorientierung, Aspekte der „Salutogenese“)
  • Hinweise auf Schwierigkeiten und Störungen (Psychopathologie, Aspekte der „Pathogenese“)
  • Differenzierung von Psychotherapie und Naturarbeit
  • Möglichkeiten der akuten Krisenintervention
  • Wissen um gruppendynamische Prozesse und um das Beziehungsgeschehen zwischen Teilnehmer*innen und Gruppenleitung (Übertragungs- und Gegenübertragungsprozesse)
  • Kenntnisse der professionellen Helfersysteme in unserer Gesellschaft

Seminarleitung: Robert Bögle (Psychologischer Psychotherapeut, Visionssucheleiter) in Kooperation mit Karina Falke & Ulrich Imrich

Bögle-Robert

Robert Bögle

 

Termin: 15.-18.11.2018

Kosten: 285 – 400€ (Sliding Scale) plus Übernachtung/Verpflegung

Seminarort: Sachsen (wird nochbekannt gegeben)

Anmeldeformular: hier