Visionssuche für Jugendliche und junge Erwachsene 10.-21. September 2018!

Aufbruch in die Welt

Ein Initiationsprozess auf dem Weg zum Erwachsensein mit 3tägiger Auszeit für junge Menschen zwischen 18 und 26 Jahren in der Toskana

Den eigenen Weg finden

Es gibt Fragen, die so alt sind wie die Menschheit.

Was sind meine Träume und Werte, die ich in dieser Welt sichtbar werden lassen will?
Wie kann ich in schwierigen Zeiten den Überblick behalten?
Wie bleibe ich liebevoll zu denen, die mir am Herzen liegen?
Wie kann ich das, was ich für wahr halte, standhaft vertreten?

In unserer technisierten Welt und ihren unzähligen Verlockungen zu Konsum und Zeitvertreib ist es eine besondere Herausforderung, zu unseren tiefsten Bedürfnissen zu stehen und unseren eigenen Rhythmus zu finden. Viele Normen, Regeln und Vorschriften behindern unsere Natürlichkeit und Lebendigkeit, und oft ist uns das nicht einmal bewusst.

Nimm Dir die Zeit herauszufinden, wo Du im Leben stehst.

Eine Neuorientierung und wichtige Entscheidungen verlangen einen Rückzug aus dem gewohnten sozialen Umfeld und Alltagsleben, um innere Klarheit und Stärke zu gewinnen. Deshalb bietet die Visionssuche drei kraftvolle Herausforderungen: Alleine sein, fasten und sich den Naturelementen aussetzen. Der Sinn ist, über die äußere Natur die eigene innere Natur zu erkennen.

Ablauf – zehn Tage in einer Gruppe Gleichgesinnter

Vorbereitung (4 Tage): Wo komme ich her und was habe ich bisher erlebt? Was war gut und was möchte ich verändern oder hinter mir lassen. Vorbereitung auf die Solozeit.
Solozeit (3 Tage und Nächte): Wer bin ich? Alleine, fastend und den Elementen ausgesetzt in der Natur
Nachbereitung (3 Tage): Wo will ich hin? Was ist mir wirklich wichtig und und wie kannst ich das in mein Leben bringen.

Organisatorisches

Zeitraum: 10.-21.9.2018 in Campalfi / Siena (Toskana)

Die Seminargebühr beträgt 450,- Euro. Für die Unterkunft und Verpflegung fallen vor Ort ca 330,- Euro an. Es gibt die Möglichkeit einer Förderung durch das deutschsprachige Visionssuchenetzwerk. Frag nach bei uns oder unter netkeeping@visionssuche.net!

Max. Teilnehmerzahl: 12

Mindestalter: 18 (Ausnahmen nach Absprache)

 

Ort

Campalfi ist eine alte, zum Gästehaus umgebaute Mühle. Es liegt inmitten eines Naturparks, der sich 25 km entfernt von Siena befindet. Umgeben von großen Wäldern und entlang des Flusses Merse bietet Campalfi den Teilnehmer*innen der Visionssuche einen optimalen Ausgangspunkt.

Der Fluss Merse schlängelt sich 100 Meter an Campalfi vorbei und ist mit seinen abwechslungsreichen Ufern die Lebensader in der Solozeit. Der Naturpark „Mersetal“ bietet Lebensraum für eine vielfältige Flora und Fauna. Adler, Hirsche, Wildschweine, Eidechsen und Schlangen sind hier nur beispielhaft erwähnt. Alte Korkeichenwälder an den Berghängen, Wiesen im Tal, versteckte Sand- und Kiesbuchten am Fluß sind ein abwechslungsreicher und damit anregender Raum für die Visionssuche.

Vor oder nach der Quest sind Städte wie Siena, Florenz, San Gimignano oder Volterra problemlos zu erreichen. 05_poderecampalfi_tuscanyhttp://www.campalfi.de_______________________________________________________________________________________________________________

Leitung

Ulrich Imrich

*1955, verh., Vater von 3 erwachs. Kindern, 34 Jahre Fachlehrer an Hauptschule und Montessorischule; zuständig für die Entwicklung und Durchführung unterrichtsbegleitender Projekte. Dreijährige Ausbildung zum tfTZI-Gruppenpädagogen am Simone-Weil-Institut in Marktheidenfeld. Ausgebildet zum Visionssucheleiter für Erwachsene und Jugendliche in der Tradition der School Of Lost Borders, langjährige Erfahrung in der initiatorischen Arbeit an Schule und in der Erwachsenenbildung, Visionssucheleiter seit 14 Jahren. http://www.naturseminare-visionssuche.de

Karina Falke

Jahrgang 1977. Visionssucheleiterin (in der Tradition der School of Lost Borders, ausgebildet bei Sylvia Koch-Weser), Sozialpädagogin, Hochseilgartentrainerin (ERCA), Zirkuspädagogin, Mutter von zwei wilden Töchtern, tiefenökologisch beherzt, Liebende heilender Pflanzen, bibliophil, Seelenforscherin.

_______________________________________________________________________________________________________________

Bitte lege der Anmeldung bei:

  • eine kurze schriftliche Absichtserklärung, in der Du in Stichworten Deine gegenwärtige Lebenssituation schilderst

Vielleicht können Dir folgende Fragen dabei helfen:

  • Wo stehe ich gerade in meinem Leben?
  • Was möchte ich hinter mir lassen?
  • Was ist gegenwärtig die zentrale Lebensfrage, auf die ich eine Antwort suche?
  • Was erhoffe ich mir von meinem neuen Lebensabschnitt?
  • Wofür gehe ich für 3 Tage und 3 Nächte alleine und fastend in die Wildnis?

Du bekommst eine Anmeldebestätigung, eine inhaltliche Anleitung zur Vorbereitung der Reise (Medizinwanderung) und eine Ausrüstungsliste zugesandt.

Rückfragen bitte an mich oder an:

Ulrich Imrich / Heiligenberg 7 / 84337 Schönau / Tel.: Ulrich 08726 – 1757 / Mail: info@naturseminare-visionssuche.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s